Erlöschen Mietverträge automatisch mit dem Tod des Mieters?

Gerade im Hinblick der immer älter werdenden Gesellschaft kann es sein, dass auch Sie als Vermieter/Mieter sich schon einmal diese Frage gestellt haben. Oder haben Sie von konkreten Fällen in Ihrem Umfeld gehört? Es könnte auch für Sie relevant sein oder werden, so dass wir uns für diesen Bericht entschieden haben.

Grundsätzlich gilt laut eines n-tv-Berichts aus Quellen der Deutschen Presseagentur, dass Mietverhältnisse nicht automatisch mit dem Tod des Mieters oder eines Mieters erlöschen. Sie müssen gekündigt werden, ansonsten werden sie fortgeführt. Entsprechend berichtet es auch der Deutsche Mieterbund.

Weiterlesen...

Wohnraum oder nicht?

Vielleicht haben auch Sie schon einmal darüber nachgedacht, das Dachgeschoss auszubauen oder im Souterrain bzw. Untergeschoss Wohnraum zu schaffen? Evtl. auch mit dem Gedanken, diesen zu vermieten?

Weiterlesen...

Frist zur Überprüfung der Trinkwasseranlagen auf Legionellen beachten

Der Bundesrat hat am 12.10.2012 mit einer erneuten Novellierung der Trinkwasserverordnung 2001 beschlossen, dass bis zum 31. Dezember 2013 die Trinkwasseranlagen von Unternehmern und sonstigen Inhabern einer Trinkwasser-Installation erstmalig auf Legionellen überprüft sein müssen, wenn

Weiterlesen...

Schimmel in Wohnräumen

Eine Horrorvorstellung für Mieter und Immobilien-Eigentümer gleichermaßen: Schimmelbefall in Haus und Wohnung.

Es sieht nicht nur unschön aus, sondern riecht auch unangenehm und stellt außerdem ein ernsthaftes Risiko für die Gesundheit dar.

Weiterlesen...

Warmmiete- Jahresabrechnung

Mancher Vermieter möchte der Schwierigkeit einer Jahresabrechnung für den Mieter aus dem Weg gehen und vereinbart aus diesem Grunde eine Warmmiete, in der die Heizkosten als Pauschale bereits in der Grundmiete enthalten ist. In älteren Mietverträgen häufiger zu sehen.

Weiterlesen...